Internet

Ultraschnelles Breitband-Internet mit regionaler Glasfaser bereits ab 16,90 pro Monat!

Breitband-Internet

Kabel-TV
  • Regionale Programme in bester Qualität
  • Stundenaktuelle Informationen
  • Großes Angebot an TV- und Radiosendern
  • und vieles mehr!
Großes Angebot an TV- und Radiosendern

Die Projektgeschichte

November 2017
Nach Abschluss eines Betreibervertrages mit der Gemeinde Kirchdorf können nun Breitbandinternet und Kabel-TV in St. Johann und Oberndorf und neu auch in Kirchdorf und Erpfendorf direkt von der Ortswärme bezogen werden.

 

Oktober 2015
Die Ortswärme startet die Verbreitung von "Kabel-TV St. Johann" über das Glasfasernetz des Unternehmens.

 

30. April 2013
Der St. Johanner Gemeinderat beschließt, 5% seiner Beteiligung an der Ortswärme an die Gemeinde Oberndorf abzutreten.

 

2012
Unter starker Einbindung der Gemeinde Oberndorf wird auch diese ans Netz angeschlossen und ab Oktober 2012 mit Fernwärme versorgt.

 

2009 bis 2011
Erweiterung des Netzes: nun sind auch etwas außerhalb liegende Ortsteile wie Innsbruckerstraße, Oberhofenweg, Almdorf oder Bärnstetten angeschlossen.

 

2010
Die ersten Breitband-Internetanschlüsse werden freigeschaltet – der Beginn von St. Johann ONline.

 

2008
In diesem Jahr werden die Hauptabschnitte des Netzes errichtet, die das Ortszentrum von St. Johann erschließen.

 

Winter 2007/2008
Die ersten Gebäude werden aus dem Netz der Ortswärme versorgt.

 

Herbst 2007
Die ersten Teile des Fernwärmenetzes werden errichtet.

 

10. Juni 2007
Der Gemeinderat fasst den Beschluss, ein Netz zur Versorgung der Allgemeinheit mit Fernwärme zu errichten: die  Ortswärme St. Johann in Tirol GmbH wird gegründet. Ziel des Projektes: die Emissionen und die Wasserdampffahne beim EGGER-Werk zu reduzieren.

Fernwärme
  • Sauber, einfach und bequem
  • Gut für unsere Luft
  • Sicher in Versorgung & Betrieb
  • Kostengünstig & kalkulierbar
Standort
Ortswärme
Geschichte

Sehen Sie hier unsere Geschichte ab dem Jahr 2007

Unsere Projekt-Geschichte ab 2007